Mit jedem Jahr, das ich älter werde, bemerke ich, dass ich mir langsam aber sicher gewisse Routinen in allen möglichen Bereichen geschaffen habe. Früher bin ich noch jede Woche mindestens einmal vor Schminkregalen in der Drogerie gestanden und habe verschiedenste neue Sachen gekauft. Mittlerweile habe ich von jedem Produkt genau einen Favoriten und kaufe nur mehr genau diese nach. Leider gibt es aber immer noch eine Sache, bei der ich noch keine Routine gefunden habe: meine Hautpflege. Dank den Produkten, die ich vor ein paar Wochen von Vinoble Cosmetics zugeschickt bekommen habe, ändert sich dies nun endlich.

Meine bisherige Geschichte

Eine Info für dich vorab: ich hatte mit einem Großteil aller Hautpflegeprodukte, die ich probiert habe (glaub mir, es waren unzählige) immer wieder Probleme bzw. „Nachwirkungen“. Meine Haut wurde nicht rein, genau das Gegenteil traf ein. Mit Hautpflege X bekam ich Unreinheiten, mit Hautpflege Y wurde meine Haut staubtrocken, mit hauptpflege Z fettig. Irgendwann habe ich komplett aufgehört, neue Produkte zu testen. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich die Produkte von Vinoble testen durfte. Ich habe in den vergangenen Wochen das Cleansing Gel, das Refreshing Fluid und die Protecting Day Cream mit SPF 30 ausgiebig getestet und möchte dir in diesem Beitrag meine Erfahrungen mitteilen und dir mehr über Vinoble Cosmetics erzählen. Auf deren Website habe ich einen kleinen aber feinen Satz gefunden, der – wie ich finde – die Marke sehr gut beschreibt:

Die Vinoble [c]lean luxury Produkte verbinden natürliche Inhaltsstoffe, Minimalismus, Nachhaltigkeit und Wirksamkeit. Das ist unser Versprechen – an Ihre Haut und die Umwelt.

Bei Vinoble Cosmetics findest du alles, um dir eine perfekte Hautpflegeroutine zuzulegen. Angefangen beim Cleansing Gel, über Scrub, Peeling, Augencreme, Seren und Konzentrate, Masken bis hin zur Tagescreme mit SPF 30. Selbstverständlich findest du im Onlineshop von Vinoble auch Body-, Hand- und Fußcremes, sowie Bäder und Pflege- bzw. Massageöle.

Vinoble Cosmetics im Test - Life with Nathalie


Was macht Vinoble so besonders?

Gleich nach dem Öffnen meines Pakets sind mir die Optik und das Verpackungsmaterial der Produkte ins Auge gesprungen. Plastik und bunter Schnickschnack? Fehlanzeige! Bei Vinoble setzt man auf natürliche Materialien und klare Linien. Die nachhaltigen Kosmetikverpackungen bestehen aus Glas, Holz und Stoff und sind dadurch nicht nur optisch ein Eyecatcher, sondern auch noch umweltfreundlich auf ganzer Linie. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Produkte nicht in unnötige Überkartons verpackt werden! TOP!

Die Vinoble Cosmetics Produkte verbinden natürliche Inhaltsstoffe, Minimalismus, Nachhaltigkeit und Wirksamkeit. Das ist das Vinoble Cosmetics Versprechen – an Ihre Haut und die Umwelt.

In den hochwertigen Glasverpackungen setzt sich die Liste der nachhaltigen Komponenten gleich fort. Und zwar im Produkt selbst. In der gesamten Produktpalette wirst du keine bedenklichen Zusätze finden. Alle Produkte sind vegan, Unisex und noch dazu made in Austria! Du hast die Möglichkeit, auf der Website deine Haut einem „Schnelltest“ zu unterziehen, um deinen Hauttyp zu bestimmen. Je nach Ergebnis, werden dir dann geeignete Produkte für speziell deinen Hauttyp aufgelistet.


Vinoble Cosmetics im Praxistext

Nach dem Öffnen der Produkte ist mir dann sofort die Farbe des Inhalts ins Auge gesprungen. Für eben diese verantwortlich ist das OPC (Oligomere Proanthocyanidine), ein Extrakt, das aus dem Kern der Traube gewonnen wird. Der Auftrag der Produkte ist sehr angenehm und das „Tragegefühl“ kaum merklich.  Die Produkte ziehen schnell ein und Pflegen die Haut langanhaltend.

Ich habe mit meinen Produkten von Vinoble Cosmetics sehr gut Erfahrungen gemacht und würde jedes einzelne sofort weiterempfehlen. Angefangen bei der hochwertigen und schlichten Verpackung, bis hin zu den Produkten selbst und deren Wirkung – alles TIP TOP! Wenn du auf der Suche nach qualitativ hochwertiger Hauptpflegeprodukten und deiner eigenen, ganz persönlichen SKIN HAPPINES bist, würde ich die auf jeden Fall empfehlen, der Website von Vinoble einen Besuch abzustatten.

Vinoble Cosmetics im Test - Life with Nathalie

Vinoble CosmeticsVinoble Cosmetics im Test - Life with Nathalie