Kennt ihr das? Ihr sitzt stundenlang im Auto, seid nicht der Fahrer, auf dem Weg in den Urlaub. Die vorbeiziehende Landschaft wird langsam langweilig. Ja, während langen Autofahrten kann einem doch wirklich schnell fad werden. Ich bin jemand, der beim Autofahren ungern schläft. Ich weiß auch genau, was sich meine Familie jetzt denkt, wenn sie den vorherigen Satz liest… „Ja und wenn du es aber tust, dann mit Kopf nach hinten gekippt und sperrangelweit offenem Mund.“ Ich kann euch gar nicht sagen, wie viele Fotos es schon von mir beim Schlafen im Auto gibt, bei denen ich auf jeeeedem einzelnen in der genau gleichen Position liege. Ich fürchte mich schon, dass mich diese Fotos bei irgendeinem runden Geburtstag mal verfolgen werden, haha.

Die richtige Playlist

Hat man gerade nicht das Glück, dass ich im Auto sitze und einschlafe und man sich dann köstlich amüsieren kann, indem man mich dabei fotografiert, gibt es trotzdem ein Mittel, das eine lange Autofahrt ein wenig angenehmer gestalten kann: Musik.  Es gibt Songs, die die Laune sofort verbessern und bei denen man einfach mitsingen muss. Genau solche Lieder habe ich mir für unsere Autofahrt nach Südtirol, die schon bald ansteht, in einer Playlist abgespeichert. Sagen wir es mal so: den Preis für den besten und modernsten DJ hätte ich wohl nicht bekommen. Wenn ihr durch die Playlist scrollt, werdet ihr bestimmt merken warum, denn es werden euch einige Highlights ins Auge stechen, haha. Die meisten Songs sind Gute-Laune-Lieder, es sind aber auch einiger langsamere Nummern dabei. Ich bin ein groooßer Fan, der Playlist, die bei mir schon seit längerem auf und ab läuft.

 

Und hier nochmal die gesamte Playlist, komplett unzensiert: