Herzlich Willkommen zu meiner zweiten Restaurant-Review auf meinem Blog. Im heutigen Beitrag nehme ich euch mit in die Pizzeria Topolino [klick] in Hainfeld. Die Pizzeria öffnete nach einem Feuer-Unglück und dem anschließenden Total-Neubau erst dieses Jahr wieder ihre Türen. Unterteilt in Restaurant, Café und Bar überzeugt die Topolino jetzt mit einer modernen Inneneinrichtung, einem neuen Konzept und einer freundlichen Kellner-Mannschaft. Deko-Elemente, wie zum Beispiel Lichtquellen und Pflanzen wurden perfekt platziert, um das Lokal zu einem gemütlichen Treffpunkt zu machen. Um die Review wieder so informativ wie möglich zu machen, unterteile ich sie in fünf Punkte:

  • Restaurant Ambiente
  • Auswahl
  • Essen & Trinken
  • Service
  • Preise

Ambiente

Der neue und moderne Bau und die gesamte neue Einrichtung des Lokals gefallen mir sehr gut und man fühlt sich in der Topolino einfach wohl. Da der Parkplatz der neuen Pizzeria zu Stoßzeiten eigentlich immer gut gefüllt ist, ist eine Reservierung sicher von Vorteil. Im Sommer lädt eine großflächige Terrasse, dekoriert mit Strandkörben und Olivenbäumen, zum gemütlichen Essen im Freien ein.

TopolinoTopolino


Auswahl

In der Pizzeria ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Man findet von der Pizza, über die Pasta bis hin zum Salat, Steak und zum Schnitzel wirklich alles in der Speisekarte. Natürlich gibt es auch eine gute Auswahl an Vorspeisen und Suppen sowie eine kleine aber feine Nachspeisenkarte. In der Barkarte werden außerdem Burger, Chicken Wings und Ripperl mit Beilagen angeboten.


Essen & Trinken

Wir bestellten als Vorspeise einen im Pizzaofen überbackenen mediterranen Schafskäse mit Tomaten, Oliven, Paprika, Käse und Knoblauch und eine Frittatensuppe. Als Hauptspeise gab es dann eine saisonale Pasta mit Kürbissauce und Hühnerstreifen, Ceasars Salad mit Knoblauchstangerl und eine Salami- und Quattro Stagioni Pizza. Änderungen bei Pizza-Belagswünschen können problemlos gemacht werden. Die Pizzen in der Topolino fallen im Verhältnis zu anderen Lokalen in der Umgebung eher kleiner aus, aber da der Boden und der Teigrand dicker ist als üblich, wird man trotzdem satt. Als Nachspeise bestellten wir einen warmen Schoko-Brownie und Topfenknödel. Schmeckte beides sehr gut, jedoch war die Portion für den Preis meiner Meinung nach ein bisschen zu gering.


Service

Sehr freundliches Personal. Da am Wochenende genau um die Mittagszeit natürlich viel los war, wurden wir zwar umgehend bedient, auf unser Essen mussten wir allerdings etwas länger warten, was aber kein Problem war.


Preise

Die Preise für Vorspeisen und Hauptspeisen sind angemessen, einzig bei den Dessert-Preisen passt das Preis-Leistungsverhältnis des Lokals nicht ganz so perfekt.

Topolino


Zusammenfassung

Uns hat’s geschmeckt, wir wurden freundlich bedient, das Lokal sieht super aus – also rundum alles perfekt. Ich kann die Topolino 2.0 weiter empfehlen!