Willkommen zu meiner ersten Restaurant-Review für euch! Essen ist eine meiner größten Leidenschaften und noch besser schmeckt es mir, wenn das Lokal  besonders eingerichtet ist und wenn das Essen schön angerichtet ist.  Die neue WU in Wien ist daher wirklich einen Besuch wert, denn neben den Räumen der Universität findet man hier auch einige andere Restaurants und Cafés. Das Campus ist das bekannteste. Das Restaurant lockt mit einer modernen, großzügigen Inneneinrichtung im industriellen Stil. Durch perfekt platzierte Dekoelemente, wie Pölster, Lichtquellen und Pflanzen lockert sich der geradlinige Stil etwas auf. Das ganze Restaurant wirkt gemütlich und man fühlt sich dort sofort wohl. Um die Review so informativ wie möglich zu machen, unterteile ich sie in fünf Punkte:

  • Restaurant Ambiente
  • Auswahl
  • Essen & Trinken
  • Service
  • Preise

Das Campus Restaurant Review


Ambiente

TOP! Das Restaurant hat mir wirklich gut gefallen, der Industrial Style in Kombination mit gemütlicher Deko und geschickt platzierten Lichtquellen macht das Lokal zu einem Hingucker der außerdem sehr Instagram-friendly ist. Auch der Außenbereich ist sehr gemütlich. Wir besuchten das (riesige) Lokal um ca. 15 Uhr, um diese Uhrzeit waren nur wenige Besucher dort. Sollte man jedoch zur Mittagszeit (bzw. anderen Stoßzeiten, die es bestimmt gibt) hingehen, so ist eine Reservierung sicher von Vorteil.


Auswahl

Für jeden Geschmack das Richtige! Die Speisekarte ist unterteilt in die Kategorien „Keine Zeit“, „Wenig Zeit“ und „Mehr Zeit“. Suppen, Pasta, Risotto, Schnitzl, Flammkuchen,“Kisch Lorän“, Salate, Burger, Ripperl – ich denke, dass im Campus jeder auf seinen Geschmack kommt. Es werden auch einige Desserts angeboten, die sich alle sehr köstlich anhören. Ich achte normal nicht darauf, aber diesmal für die Review: auf der Speisekarte ist nichts Veganes. (bin mir aber nicht 100 % sicher, ich denke man sollte einfach nachfragen)


Essen & Trinken

Rundum zufrieden! Zum Trinken gab es eine selbstgemachte Mojito Limonade und ein Flavoured Watermelon Beer. Die Flavoures Beers sind auch ein besonderes Highlight auf der Speisekarte, wenn man einmal etwas Neues ausprobieren möchte. Wir bestellten außerdem einen Ceasars Salad, Handcut Fries und den Campus Burger. Für uns war die Portionsgröße genau richtig und  wir waren danach satt und zufrieden.

Das Campus Restaurant Review


Service

Rasch und freundlich! Da nicht viel los war wurden wir umgehend bedient und unser Essen war rasch serviert. Das Servicepersonal war freundlich.

Das Campus Restaurant Review


Preise

Gerechtfertigt! Die Preise sind zwar etwas höher angelegt aber man bekommt dafür ein schmackhaftes Essen in einem angesagten Szenelokal.


Zusammenfassung

Mir hat das Campus sehr gut gefallen, das Essen und die Getränke haben mir geschmeckt, wir wurden freundlich bedient – also rundum alles perfekt. Witzige Details und Schreibweisen in der Speisekarte und Sprüche auf Gläsern habe ich so noch nirgends gesehen. Ich kann das Restaurant definitiv weiter empfehlen!