Herzlich Willkommen auf lifewithnathalie 2.0

Wieso mein „alter“ Blog lifewithnathalie in letzter Zeit ziemlich komisch aussah? Die Lösung: Ich bin mit meinem Blog von Blogger zu WordPress umgezogen. Warum? WordPress bietet mir fast grenzenlose Möglichkeiten und ich wollte meinen Blog einfach verbessern und ausbauen. Ich habe das Vorhaben schon länger und bin froh, dass ich es endlich durchgezogen habe! Natürlich klappten sämtliche Blogger-Import Plugins nicht, weshalb ich alle meine bisher verfassten Beiträge inklusive Fotos nochmals kopieren und bei WordPress einfügen musste. Doch hier bin ich nun und bin wirklich froh, dass ich den Schritt gewagt habe. Ich muss mich nun nicht mehr mit den Blogger-Tücken herumschlagen, die haben mir nämlich wirklich den Spaß am Schreiben versaut.

Nach vier Tagen Arbeitszeit und einigen Auszuckern habe ich den Umzug nun endlich abgeschlossen und alle Beiträge nochmals über WordPress veröffentlicht. Zur Feier des Tages (heute hatten wir 20 Grad) ging es als Belohnung zu den Myrafällen. Zeit draußen zu verbringen ist für mich der (wichtigste) Ausgleich zu den vielen Stunden am Computer. Ich habe wirklich viel Zeit und Herzblut in das Redesign meines Blogs gesteckt und freue mich sehr, dass nun endlich alles so aussieht, wie es aussehen soll. Ich hoffe, euch gefällt das neue Design! Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit denen man den eigenen Blog hosten kann. Blogger und WordPress sind nur zwei dieser Möglichkeiten. Natürlich muss man sich vorher überlegen, ob man den Blog selbst hosten möchte oder ob man stattdessen einen kostenlosen Service nutzen will. Ich habe mich letztendlich für WordPress und den Hoster AllInkl entschieden.

lifewithnathalie 2.0 Blog Redesign


Blogger Vor- und Nachteile

Blogger ist eine tolle Platform, wenn man gerade mit dem Bloggen beginnt, da es kostenlos und sehr einfach zu bedienen ist. Das größte Problem? Die Möglichkeiten bei Blogger sind begrenzt. Möchtet ihr eine professionelle Präsenz oder sogar eine Website für das eigene Business aufbauen, dann ist Blogger vermutlich die falsche Wahl. Ich habe mich mit der Zeit einfach extrem eingeschränkt gefühlt und wollte ein professionelleres Erscheinen im Netz haben. Deshalb nun also das Redesign und lifewithnathalie 2.0.

Vorteile Blogger:
  • gratis
  • schnelle Blog-Erstellung
  • einfache Bedienung
  • Blog-Template anpassbar
  • es gibt kein Speicherlimit
Nachteile Blogger:
  • geringer Kreativität-Spielraum
  • kein FTP Zugang
  • Link-Struktur nicht selbst bestimmbar