Endlich ist er da, der goldene Herbst! Noch dazu mit herrlichen Temperaturen, die mich ja eigentlich schon eher an den Sommer erinnern, als an den Herbst. Vergangenes Wochenende habe ich also das ausgezeichnete Wetter genutzt und die Geschwister Emma, Lena und Max im Schlosspark Hernstein getroffen, um dort Fotos zu machen. Ich war ein bisschen zu früh vor Ort und habe somit die Zeit genutzt, um Sonne zu tanken und meinen Vitamin D Speicher zu füllen. Der Schlosspark in Hernstein ist eine meiner Go-To Shooting Locations. Warum? Naja ganz einfach, es ist einfach schön dort. Egal ob im Sommer oder eben im Herbst mit der wunderschönen Herbstfärbung der Bäume – Hernstein kann’s! Hier könnt ihr euch ein paar Frühling-, bzw. Sommerfotos ansehen, die ich in Hernstein gemacht habe. Anfangs war dem jüngsten der Runde das ganze Fotografieren noch etwas suspekt („Duuu, haben wir schon 200 Fotos?!“), schnell hat sich aber herausgestellt, dass Max großartige Fotoideen hat und sogar selbst das Talent zum Fotografieren, hehe. Er hat ein paar tolle Aufnahmen gemacht, lustige Posing-Ideen eingebracht und hat somit das Fotoshooting aufgelockert.

 Das Wetter ausnutzen

Ich bin ein total erfrorener Mensch und freue mich daher wirklich nicht auf die kalte Jahreszeit. Umso mehr erfreue ich mich jetzt noch über die (letzten?) Sonnenstrahlen und nutze diese auch aus. Ich könnte, ungelogen, stundenlang durch bunte Blätterwälder spazieren, ich bin ein Herbstmensch durch und durch. Egal ob beim Spazierengehen oder eben beim Fotografieren, der Herbst ist für mich einfach großartig. Diese Woche habe ich schon zwei weitere (Herbst-)Shootings geplant, auf die ich mich sehr freue. Ich hoffe, das Wetter hält sich bis dahin! Am Dienstag treffe ich mich endlich mal wieder mit Lisa von lisaswonderland in Wien und am Freitag steht die liebe Bettina vor meiner Linse. Vielleicht ja sogar wieder im wunderschönen Hernsteiner Schlosspark, wir werden sehen. Stay tuned!